Antwerpen, Kirchen und Tourismus
Tourismuspastoral, Diözese Antwerpen (TOPA vzw)

Sankt-Andreas-Kirche

In einem früher volkstümlichen Viertel – heute ein Stadtteil der Mode und Antiquariaten – entstand diese Kirche zu Beginn des 16. Jahrhunderts dank Augustinermönche. Sie hat eine wechselhafte Geschichte. Innen ist alles vorrangig Barock, aufgrund der barocken Altäre und einiger prächtiger Kunstwerke aus dem 17. Jahrhundert. Ins Auge springen das Monument für die schottische Königin Mary Stuart, der Hochaltar aus der verschwundenen Klosterkirche von Hemiksem und die theatralische Kanzel. In dieser ersten Pfarrkirche von Rubens hängt auch ein Gemälde von seinem Lehrmeister Otto van Veen.

Mit die Karte oben können Sie eine Route in Funktion Ihres Verkehrsmittels bestimmen.
Vielleicht möchten Sie VELO-Antwerpen verwenden: https://www.velo-antwerpen.be/de